Solawi Erntezeit

sanfte Landwirtschaft mit Zukunft


Willkommen bei der Solawi Erntezeit in Neuried


Das Konzept der „Solidarische Landwirtschaft“ ist eine alternative Form der regionalen Gemüse-Versorgung. Die Ernte findet direkt den Weg vom Acker zum Teller und „Gemüse mit Charakter“ wird ebenfalls geliefert.

Wir, Angelika und Werner, bauen mit unserer Solawi Erntezeit (wir haben uns ganz bewußt gegen einen Verein entschieden und sind nun ein landwirtschaftlicher Betrieb) gutes Gemüse auf kleiner Fläche durch intensiven Bioanbau an. Dazu haben wir 2 Äcker gepachtet auf denen wir rund 50 verschiedene Gemüsesorten anbauen und auch einiges exotisches ausprobieren.

Alle Jungpflanzen werden wir möglichst selbst ziehen, selbstverständlich nur samenfeste, nachbaufähige Sorten.

Mit „Bio“ und "ökologischer Landbau“ darf nur werben, wer kontrolliert und danach mit einem Zertifikat versehen wird.

Im April haben wir das Ergebnis der Öko-Kontrolle der A.B.Cert AG in Esslingen gem. Verordnung (EG) 834/2007 und 889/2008 erhalten. Wir erfüllen die Anforderungen der EG-Öko-Vo. Im ersten Umstellungsjahr dürfen wir allerdings noch nicht mit Hinweisen auf den ökologischen Landbau werben. Ab dem 09.01.2020 dürfen wir unser Gemüse dann als „Erzeugnisse aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau“ bezeichnen. Erst nach 24 Monaten darf das Gemüse als „BIO“ und aus ökologischem Landbau vermarktet werden.
Unsere Kiwis/Kakis erst nach 3 Jahren weil es sich hierbei um eine Dauerkultur handelt.

Durch die jährlichen/unangekündigten strengen Kontrollen erhalten unsere Ernteabnehmer die Gewissheit, dass bei uns tatsächlich eine rein ökologische Produktionsweise stattfindet.

Für uns bedeutet dieses Siegel leider auch eine Menge an Zusatzarbeit durch lückenlose Dokumentation aller Aktivitäten die auf den Feldern durchgeführt werden.

Jetzt freuen wir uns aber erstmal dass die erste Hürde geschafft ist!


E-Mail
Anruf